Thorben Schumüller

Vita

Thorben Schumüller (geboren 1995 in Hannover) schloss 2022 sein Studium für „Bühnen und Kostümgestaltung, Film- und Austellungsarchitektur“ an der Universität Mozarteum in Salzburg mit besonderen Auszeichnungen ab und arbeitet seitdem als freier Szenograph und Ausstatter.

Im Rahmen von Assistenzen arbeitete er bereits mit Bühnen- und Kostümbildner*innen zusammen wie Volker Thiele, David Hohmann, Stefanie Seitz oder Christian Schmidt an Häusern wie der Staatsoper Hannover, dem Salzburger Landestheater, dem Prinzregententheater München oder der Oper Graz. 

Eigene Arbeiten für Bühne, Kostüm und Video entstanden in der Zusammenarbeit mit Regisseur*innen wie Mareike Mikat, Alexander von Pfeil, Max Koch, Lea Oltmanns und Mirjam Klebel sowie Jette Büshel („Hedda“, „Hannelore!“) und Jonathan Heidorn („Fatzer“, „Roberto Zucco“ oder „Der Prozess“), mit denen ihn seit dem Studium enge künstlerische Partnerschaften verbindet.

Projekte und Engagements führten Thorben Schumüller bereits an Häuser wie das Schauspiel Hannover, das Landestheater Niederösterreich, das Oldenburgerisches Staatstheater, das Theater Essen, das Staatstheater Kassel, den Mousonturm Frankfurt sowie mit Gastspielen an das Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin,  Ringtheater Berlin oder das Mozartfest Würzburg.

Der Theaterabend "So oder so ähnlich" am Schauspiel Hannover unter der Regie von Jonathan Heidorn, für die er Bühne und Video entwarf, wurde 2022 zum Körber Studio für Junge Regie eingeladen. 

Thorben Schumüllers künstlerische Bandbreite beinhaltet neben seiner Arbeit als Ausstatter außerdem Fotografie, Videokunst & Film, Illustration & grafische Arbeiten sowie seine Tätigkeit als Musiker. Seit 2023 ist er Stipendiat der "Akademie Musiktheater heute" in der Sparte Bühnen- und Kostümbild. 

Am Landestheater Niederösterreich arbeitete er in den vorherigen Spielzeiten als Ausstatter für die Inszenierungen „Parzival“ (2023) und „Der Prozess“ (2024) und kehrt diese Spielzeit für die Produktion „Wolf“ ans Haus zurück. 

    Mi, 22. Januar 2025 19:00 Uhr
    Kind sitzt mit einem Smartphone in der Hand auf einem Sessel. Das Bild hat einen 3D-Effekt, der Hintergrund ist pink.
    Jugend-Abo 2024 Premiere Österreich-Premiere
    Mi, 22. Januar 2025 19:00 Uhr

    Wolf

    von Saša Stanišić
    Bühne im Hof

    Vorverkauf

    ab Di, 18. Juni 2024 09:00 Uhr
    Di, 18. März 2025 19:00 Uhr
    Kind sitzt mit einem Smartphone in der Hand auf einem Sessel. Das Bild hat einen 3D-Effekt, der Hintergrund ist pink.
    Zum letzten Mal Publikumsgespräch im Anschluss
    Di, 18. März 2025 19:00 Uhr

    Wolf

    von Saša Stanišić
    Bühne im Hof

    Vorverkauf

    ab Di, 18. Juni 2024 09:00 Uhr
  • Da JavaScript dekativiert ist, werden einige Inhalte nicht geladen.
  • Da dein Browser nicht supportet wird, werden einige Inhalte nicht geladen.
  • Auf Grund von zu geringer Bandbreite werden einige Inhalte nicht geladen.
  • Auf Grund von zu schwacher Hardware werden einige Inhalte nicht geladen.