Sat, 9. March 2024 19:30 Uhr

Transformationsbüro: Der utopische Raum

Ilija Trojanow im Gespräch mit Ulrich Brand
Landestheater Niederösterreich Theaterwerkstatt
Ulrich Brand u Trojanow_Ilija
© Ulrich Brand u Thomas Dorn

Description

Gastgeber der Gesprächsreiche „Der utopische Raum“ ist der Schriftsteller und bekennende Utopist Ilija Trojanow.

Was ist das gute Leben für alle – gesellschaftlich, wirtschaftlich und global? „Das kann nicht gelingen, ohne (…) unsere Lebensweise grundlegend infrage zu stellen, auf der Suche nach einer Existenz jenseits von Profit.“, so Ulrich Brand in einem Beitrag für Der Standard.

Dem guten Leben für alle auf der Spur, unterzieht Ulrich Brand unsere Gegenwart in seinen Büchern gemeinsam mit Markus Wissen einer kritischen Diagnose. Er zeichnet nach, wie der Kapitalismus an seine Grenzen gerät, unter Druck gesetzt von sozialen und ökologischen Krisen, aber auch von denjenigen, die die Ausbeutung von Mensch und Natur nicht länger mittragen wollen. Vielfältige Kämpfe entscheiden über die Zukunft der Menschheit, und der Ausgang ist alles andere als gewiss. Wird der Status quo verteidigt und nehmen damit autoritäre Tendenzen zu?

Ulrich Brand ist Professor für Internationale Politik an der Universität Wien und hat zuletzt mit dem Buch »Die imperiale Lebensweise« (gemeinsam mit Markus Wissen) die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit Ilija Trojanow spricht er darüber, was „imperial“ heute bedeutet, ob sich in Europa ein „grüner Kapitalismus“ entwickeln kann, der diese Bezeichnung verdient, und welche Folgen dieser für den Rest der Welt hätte.

Das Publikum ist eingeladen mitzudiskutieren. Nach dem Gespräch laden wir zu Wein, Brot und Austausch ins Foyer.

 

Weitere Termine

Leider gibt es keine zukünftigen Termine.

Entdecken Sie gerne weitere Termine in unserer Übersicht.
Program and tickets