Dominic Oley

Foto: privat

Biographie

Dominc Oley ist 1980 in Meerbusch (Deutschland) geboren. Er besuchte das Max Reinhardt Seminar in Wien und ist seit 2009 als freier Autor, Regisseur, Schauspieler und Musiker in Wien tätig.

Für Regie und Text- Arbeiten war er am Schauspiel Essen, am TAG Wien, am Schauspielhaus Wien, am Landestheater Sankt Pölten, bei den Wiener Wortstätten sowie im Theater Bronski und Grünberg. 

Er spielt am Theater in der Josefstadt, wie auch zahlreichen Filme und Fernsehauftritte.

Dominic Oley erhielt die Auszeichnung zum besten Nachwuchsschauspieler NRW und ist Gewinner des Newcomer- Wettbewerbes des Theaters Drachengasse Wien für sein Stück Flaneur of Fear. Außerdem ist er Vontobel-Preisträger für Liebe mich... (Text / Regie Rene Pollesch) und erhielt 2011 das Dramatikerstipendium der Literamechana. Er erhielt zudem 2013 eine Nestroy-Nominierung als beste Nebenrolle. 2015 wurde er beim Montreal's Fantasia Festival mit dem Audience Award best foreign feature für Therapie für einen Vampir  (der Vampir auf der Couch) ausgzeichnet.

 

Mitwirkend bei

FRANKENSTEIN

Uraufführung

nach Mary Shelley
von Dominic Oley

Uraufführung

nach Mary Shelley
von Dominic Oley

Landestheater Theaterwerkstatt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden