Nils Strunk

© Matthias Botor

Biografie

Nils Strunk, geboren 1990, aufgewachsen in Lübeck, absolviert sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“.

Es folgen Engagements an der Schaubühne am Lehniner Platz, am Deutschen Theater Berlin, an der Staatsoper Unter den Linden, am Staatstheater Wiesbaden, Residenztheater in München, an der Volksbühne Berlin und am Burgtheater in Wien.

Zusammenarbeit u.a. mit Nicolas Brieger, Isabel Ostermann, Ulrike Arnold, Tina Lanik, Ulrich Rasche, Jan Philipp Gloger, Christian Grashof, Jim Rakete, Thorleifur Örn Arnarsson und Martin Kušej.

Nils Strunk ist außerdem Musiker und Komponist für Bühnen- und Filmmusik. Er ist Teil vom Neuen Künstlertheater Berlin. Mit „Mozart und Salieri“ am Staatstheater Karlsruhe feiert er mit Beginn der Spielzeit 2020/21 sein Regiedebüt.

Mitwirkend bei

Othello

von William Shakespeare

von William Shakespeare

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden