Navid Djawadi

Foto: Nadine Studeny

Biographie

Der 1985 in Klosterneuburg geborene austro-iranische Kontrabassist Navid Djawadi absolvierte sein Jazzstudium bei Gina Schwarz und Albert Kreuzer an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, nachdem er sein Handwerk am E-Bass bei dem kolumbianischen Virtuosen Juan-Garcia Herreros verfeinern durfte.

Als Live- und Studiomusiker kann er unter anderem auf Kollaborationen mit den Grammy-prämierten „The Snow Owl“, Georg Luksch und Michael Bublé, sowie heimischen und internationalen Künstlern wie Heinz v. Hermann, Andy Middleton, Alp Bora, Alexander & Konstantin Wladigeroff, Stoyan Yankoulov, Heilbutt & Rosen, Caspar Richter, Marika Lichter und zahlreichen anderen verweisen.

Seit 2014 ist Navid Djawadi als freischaffender Musiker in den Bereichen Jazz, World-Music und Musiktheater tätig.

Mitwirkend bei

QUASI JEDERMANN

HELMUT QUALTINGER, DER MENSCHENIMITATOR
Uraufführung
mit Texten von Helmut Qualtinger
Musik von Wiener Blond

HELMUT QUALTINGER, DER MENSCHENIMITATOR
Uraufführung
mit Texten von Helmut Qualtinger
Musik von Wiener Blond

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden