Helena Vogel

© Anna Golde

Biografie

Helena Vogel wurde 1996 in Bayern geboren und wuchs in der Nähe von Trier auf. Ihr Abitur machte sie 2016 am St. Josef Gymnasium Biesdorf. Schon während der Schulzeit wirkte sie in zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen am Theater Trier und in der TUFA Trier mit und sammelte Erfahrungen als Kleindarstellerin in deutschen Film- und Fernsehproduktionen. 2018 bis 2019 nahm sie an einem studienvorbereitenden Schauspielkurs an der Alanus Hochschule in Bonn teil, wo sie außerdem als Regieassistentin an der Diplominszenierung "Antigone Reloaded" mit Michael Funke in der Regie mitwirkte.

Seit 2019 studiert sie Schauspiel an der MUK Wien. Aus dem Studium entsprangen Kooperationen mit dem "Hin & Weg" Festival in Litschau und dem Volkstheater Wien. In Letzterem war sie 2022 zusammen mit ihrem Jahrgang in "UNIVERSAL ROBOTS oder ZIMMER 21" zu sehen. Sie ist Teil des 2021 entstandenen Kunstkollektivs "Kollektiv Menschensee".

Mitwirkend bei

Reigen

von Arthur Schnitzler
Eine Koproduktion mit den Salzkammergut Festwochen Gmunden

von Arthur Schnitzler
Eine Koproduktion mit den Salzkammergut Festwochen Gmunden

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden