Marlies Untersteiner

Biographie

Marlies Untersteiner wuchs in Meransen, einem kleinen Bergdorf in Südtirol, auf. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Europäischen Theaterschule Bruneck.

  

Bereits während der Ausbildung spielt sie erste Rollen u.a. als Teufel in „ein Jedermann“ (Regie: Hanspeter Horner) oder als kleiner Troll in „die Schneekönigin“ (Regie: Horst Herrmann).

Seither ist sie freischaffend und reist durch die Welt, u.a. als Flora in Grillenparz (Regie: Torsten Schilling), Mia in „Demut vor den Taten, Baby“ (Regie: Eva Kuen), als Burgl in “100 Jahre Südtirol “ (Regie: Dietmar Gamper) oder Luyanta in „FanesAusSagen“ (Regie: Joachim Gottfried Goller). Engagements u.a. an den Vereinigten Bühnen Bozen, der Dekadenz Brixen und den Schlossfestspiele Dorf Tirol.

Mitwirkend bei

CHRISTOPH KOLUMBUS

von Miroslav Krleža
aus dem Kroatischen von Sead Muhamedagić
Eine Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Bozen

DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG

von Miroslav Krleža
aus dem Kroatischen von Sead Muhamedagić
Eine Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Bozen
DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden