Volkan T

Foto: privat

Biographie

Volkan T error gilt mit als einer der Wegbereiter für den türkischen Hip-Hop, Hardcore & Metalcore.  Er gründete das autarke Künstlerlabel Endzeit Industry, komponierte und erarbeitete Stücke für diverse Theateraufführungen, Filme und Performances und steht seit geraumer Zeit bei verschiedenen Produktionen Europaweit als Performer und Musiker auf der Bühne. Er studierte Europäische Ethnologie, Politikwissenschaften, Soziologie und war von 2008 bis 2016 einer der Leiter der akademie der autodidakten am Ballhaus Naunynstrasse die durch Sound-, Film-, Performance- und Theater-Produktionen künstlerische Akzente im Jugendbereich setzte. Von 2013 -2016 saß er im Fachbeirat der ZAKNRW und ist ab 2017 Jury Mitglied beim Treffen junge Musik-Szene an dem Haus der Berliner Festspiele. Zurzeit arbeitet Volkan T an neuen Performances und Theaterstücken unter dem Label Endzeit Industry, wirkt aktuell bei Die Ungehaltenen, Der Mann der Liberty Valance erschoss, Get Lost in November (GORKI) und Rimini Protokoll: Adolf Hitler, Mein Kampf Band 1 & 2 mit und produziert unter den Namen Volkan T error, Sayko Bass, Turkotronica, Dance Floor Killer Machine und Acid Turk, abstrakte elektronische Musik und experimentellen Hip Hop.

Mitwirkend bei

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden