Lukas Spisser

Foto: Cam Matheson

Biographie

Der Südtiroler erhielt seine Schauspielausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien, das er 2010 abschloss. In seiner Studienzeit gastierte er in verschiedenen Inszenierungen u. a. am Thalia Theater in Hamburg, am Théâtre National de Strasbourg und am Nationaltheater Warschau. Nach seinem Studium war er bis 2012 festes Ensemblemitglied am Meininger Theater. Während er als freier Schauspieler arbeitete, drehte er vermehrt in Wien und arbeitete in Gastengagements am Landestheater Vorarlberg, den Vereinigten Bühnen Bozen und am Theater St. Gallen. In der Spielzeit 2014/15 war er Ensemblemitglied am Landestheater Linz. Bedeutende Rollen in seiner Laufbahn waren George in Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?, die Titelrolle in Peer Gynt, Brick in Die Katze auf dem heißen Blechdach, Ernst Worthing in Bunbury und Werther in einem Soloabend nach Goethes Briefroman.

Lukas Spisser war in der Spielzeit 2015/16 und 2016/17 festes Ensemblemitglied des Landestheaters Niederösterreich.

Mitwirkend bei

CHRISTOPH KOLUMBUS

von Miroslav Krleža
aus dem Kroatischen von Sead Muhamedagić
Eine Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Bozen

DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG

von Miroslav Krleža
aus dem Kroatischen von Sead Muhamedagić
Eine Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Bozen
DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden