Patrizia Pfeifer

Foto: Privat

Biographie

Patrizia Pfeifer wurde in München geboren und wuchs in Bozen auf. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Schauspielschule des Innsbrucker Kellertheaters und am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York. Bereits während ihrer Ausbildung arbeitete sie als freischaffende Schauspielerin. 1996 gründete sie die Frauen-Theatergruppe Phenomena, mit der sie zuletzt in dem Stück „Maultasch“ von M. Plattner auf der Bühne stand. Neben diversen Kleinkunstbühnen und den Sommerspielen tritt sie regelmäßig am Theater in der Altstadt Meran und bei den Vereinigten Bühnen Bozen auf, wo sie zuletzt als Gora in „Medea“ unter der Regie von Cilli Drexel zu sehen war.

Engagements führten sie wiederholt auch nach Bern an das Theater in der Effingerstrasse. Für Kino und Fernsehen arbeitete sie mit Regisseuren wie Roberto Faenza und Giacomo Battiato zusammen.

Mitwirkend bei

LILIOM

von Franz Molnár
Eine Koproduktion mit
den Vereinigten Bühnen Bozen

Deutsch von Alfred Polgar

von Franz Molnár
Eine Koproduktion mit
den Vereinigten Bühnen Bozen
Deutsch von Alfred Polgar

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden