Elzemarieke de Vos

Foto: Miriam Raneburger

Biographie

Wurde 1983 in den Niederlanden geboren und wuchs seit 1997 in Österreich auf. Von 2000 bis 2003 studierte sie an der Schauspielschule Sachers in Innsbruck Schauspiel und absolvierte im Anschluss daran eine Musicalausbildung an der Musical-Schule in Wien, bevor sie von 2004 bis 2008 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin ihr Schauspielstudium fortsetzte. Nach ihrer Ausbildung trat sie auf verschiedenen Theaterbühnen auf, u. a. am Maxim-Gorki-Theater Berlin, am Deutschen Theater Berlin , war von 2007 bis 2009 festes Ensemblemitglied an der Schaubühne am Lehniner Platz und von 2009 bis 2014 am Hans Otto Theater in Potsdam. Seit 2014 arbeitet Elzemarieke de Vos  freischaffend und gastierte u. a. am Schauspiel Frankfurt, am Volkstheater Wien und auch hier am Landestheater Niederösterreich. Sie arbeitete u. a mit Regisseuren wie Philipp Preuss, Falk Richter, Thomas Ostermeier, Ellias Perrig, Barbara Bürk, Marius von Mayenaburg, Benedict Andrews, Bruno Cathomas und Sebastian Schug zusammen. Zuletzt gastierte sie mit Homohalal am Staatsschauspiel Dresden in der Regie von Laura Linnenbaum. Zudem dreht Elzemarieke de Vos regelmäßig für Film und Fernsehen und war u. a. zu sehen in Dating Lanzelot von Oliver Rihs, in Juli mit Delphin von Thomas Freundner, in Vorzimmer zur Hölle und zuletzt in Vollmond von Andreas Arnstedt sowie in zahlreichen Krimi-Serien, u. a. in Großstadtrevier, Küstenwache, Der Kriminalist und dem Kölner Tatort.

 

Mitwirkend bei

Romeo und Julia

von William Shakespeare

von William Shakespeare

Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden