Laura Laufenberg

Foto: Alexi Pelekanos

Biografie

Laura Laufenberg wurde 1995 in Köln geboren. Sie absolvierte das Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar und wirkte bisher in folgenden Produktionen mit: "Sammy und die Nacht" (Regie: Stefan Schweigert, Festival neues Wiener Volkstheater),  "Die Braut oder moderne Frauen" (Regie: Jens Blum, Thalhof Reichenau an der Rax) "Ophelia - übers Wasser" (eine Collage von Stefan Schweigert, Koproduktion mit dem Theatermuseum Wien),  "helden" (Regie: Maria Sendlhofer, Max Reinhardt Seminar), "Zwillingsstern" (Regie: Simon Scharinger, Festival neues Wiener Volkstheater), "Höllenangst" (von Johann Nestroy, Regie: Felix Hafner, Volkstheater Wien), "Kabale und Liebe" (von F. Schiller, Regie: Calle Fuhr, Bronski und Grünberg Theater Wien)

Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie festes Ensemblemitglied am Landestheater Niederösterreich.

Mitwirkend bei

Das kleine Gespenst

von Otfried Preußler

von Otfried Preußler

Landestheater Großes Haus

Der Zauberberg

von Thomas Mann
Eine Koproduktion mit dem Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg

 

von Thomas Mann
Eine Koproduktion mit dem Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg

Landestheater Großes Haus

Der Talisman

von Johann Nepomuk Nestroy

von Johann Nepomuk Nestroy

Landestheater Großes Haus

Die Reise

nach Franz Kafka, W. G. Sebald u.a.
Eine Koproduktion mit der Performanceplattform Terén, Zentrum für experimentelles Theater Brünn

nach Franz Kafka, W. G. Sebald u.a.
Eine Koproduktion mit der Performanceplattform Terén, Zentrum für experimentelles Theater Brünn

Landestheater Theaterwerkstatt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden