Sven Kaschte

© Hagen Schnauss

Biografie

In Dachau geboren und aufgewachsen in München, war nach seiner Schauspielausbildung in Salzburg für zwei Jahre Ensemblemitglied an der Landesbühne in Wilhelmshaven. Seit 2004 lebt er als freier Schauspieler in Wien.

Er spielte unter anderem am Landestheater Niederösterreich, Landestheater Linz, Theater der Jugend Wien, Festspiele Stockerau, Sommerspiele Perchtoldsdorf, Schlossspiele Kobersdorf, Garage X, TAG Wien, Theater Drachengasse Wien, theaterspectacel Wilhering und immer wieder gerne am Dschungel Wien.

Erste Regiearbeit mit „VLAD - the sing-a-long vampire experience“ von Raoul Biltgen am TAG Wien.

Sprecher für diverse TV-Dokumentationen.

Sven Kaschte ist Mitbegründer der Theatercompany „Plaisiranstalt“.

Mitwirkend bei

Frederick die Maus

von Leo Lionni

von Leo Lionni

Landestheater Bühne im Hof

Heidi

nach Johanna Spyri

nach Johanna Spyri

Landestheater Großes Haus

oder der stillste Tag

Von Alexandra Koch. Ausgezeichnet und gefördert durch das Peter-Turrini-Dramatiker*innenstipendium des Landes Niederösterreich. Siegerstück des Stückefests 2022
URAUFFÜHRUNG

von Alexandra Koch. Ausgezeichnet und gefördert durch das Peter-Turrini-Dramatiker*innenstipendium des Landes Niederösterreich
URAUFFÜHRUNG

Landestheater Theaterwerkstatt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden