Marthe Lola Deutschmann

Foto: Alexi Pelekanos

Biografie

Marthe Lola Deutschmann wurde 1991 in Hamburg geboren und studierte von 2011 bis 2015 am Max Reinhardt Seminar in Wien. Ihr Erstengagement führte sie ans Badische Staatstheater in Karlsruhe, wo sie in mehr als 15 Produktionen zu sehen war, unter anderem als Ophelia in "Hamlet" und als Irina in "Drei Schwestern". Danach stand sie unter anderem in Hamburg auf Kampnagel und in Stuttgart auf der Bühne.
Sie arbeitet auch als Synchronsprecherin und realisiert eigene Fotografieprojekte.
Seit der Spielzeit 2019/20 ist sie festes Ensemblemitglied am Landestheater Niederösterreich.

Mitwirkend bei

Reigen

von Arthur Schnitzler
Eine Koproduktion mit den Salzkammergut Festwochen Gmunden

von Arthur Schnitzler
Eine Koproduktion mit den Salzkammergut Festwochen Gmunden

Landestheater Großes Haus

Drei Schwestern

von Anton Tschechow

von Anton Tschechow

Landestheater Großes Haus

Die Reise

nach Franz Kafka, W. G. Sebald u.a.
Eine Koproduktion mit der Performanceplattform Terén, Zentrum für experimentelles Theater Brünn

nach Franz Kafka, W. G. Sebald u.a.
Eine Koproduktion mit der Performanceplattform Terén, Zentrum für experimentelles Theater Brünn

Landestheater Theaterwerkstatt

Pygmalion

von George Bernard Shaw

von George Bernard Shaw

Landestheater Großes Haus

Dunkelblum

von Eva Menasse

URAUFFÜHRUNG

von Eva Menasse
URAUFFÜHRUNG

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden