Lejla Ganic

Biografie

Nach ihrem Abschluss an der Modeschule Hetzendorf absolvierte Lejla Ganic ihr Industrial Design Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Als Designerin war sie u.a. für die Gestaltung des Concept Store „Gil Couture" am Wiener Kohlmarkt verantwortlich. 2011 ging sie ans Burgtheater, wo sie als Kostümassistentin in Produktionen von Barbara Frey, René Pollesch, Herbert Fritsch und Michael Thalheimer tätig war.

Seit 2013 arbeitet sie als freie Kostümbildnerin am Burgtheater, Schauspielhaus Zürich, Opernhaus Graz, Theater an der Wien, Stadttheater Klagenfurt sowie für unterschiedliche Projekte, bei denen sie Kostüme für Inszenierungen von Regisseuren wie Matthias Hartmann (Die letzten Zeugen- eingeladen zum Berliner Theatertreffen), Christina Tscharyiski, Barbara Frey, Holger Müller Brandes, Matthew Wild oder Martina Gredler entwarf.

Mitwirkend bei

Der Talisman

von Johann Nepomuk Nestroy

von Johann Nepomuk Nestroy

Landestheater Großes Haus

Der Talisman

von Johann Nepomuk Nestroy

von Johann Nepomuk Nestroy

Landestheater Großes Haus

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden