Podiumsdiskussion: Wie geht es weiter mit Europa?

Landestheater Großes Haus

Moderiert von Franziskus Kerssenbrock

Einführung / Kurzbeschreibung

Moderiert von Franziskus Kerssenbrock

Was in den USA zur Wahl Donald Trumps führte ist schon länger auch in Europa ersichtlich. Populisten erschleichen sich Wählerstimmen durch platte Parolen und Gesellschaften sind gespalten. Wahlergebnisse in Österreich, Deutschland, Italien und mit fataler Konsequenz in England zeigen, dass wir an einem Schwellenpunkt der Geschichte angekommen sind. Vor allem für die europäische Gemeinschaft.
Daher veranstaltet das Landestheater Niederösterreich eine Podiumsdiskussion zur Frage:
Wie geht es weiter mit Europa?
BESETZUNGSÄNDERUNG: Wir freuen uns sehr, Franziskus Kerssenbrock als neuen Moderator begrüßen zu dürfen!

Franziskus Kerssenbrock, Jahrgang 1966, betreibt nach Stationen als Chefredakteur des Universum Magazins und als Leiter der Kommunikation der Österreichischen Akademie der Wissenschaften das Wissenschaftsportal point-of-science.com und arbeitet als Journalist, Autor und Berater. 

Corinna Milborn gratulieren wir indessen herzlich zu ihrer Romy-Nominierung und wünschen viel Vergnügen bei der Preisverleihung.
Auf dem Podium begrüßen wir
Dr. Erhard Busek (Vizekanzler a. D. und BM für Wissenschaft und Unterricht a. D),
Schauspielerin Bettina Kerl,
Dr. Raimund Löw (Journalist und Historiker)
und die Dramatikerin Miroslava Svolikova.
Am 13. April im Anschluss an die 16.00 Uhr-Vorstellung AM KÖNIGSWEG im Großen Haus.
Um Anmeldung wird gebeten unter: karten@noeku.at
Freier Eintritt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden