DIE BESTE ALLER WELTEN

Lesungen im Kaffeehaus: Bettina Kerl durchwandert literarische Naturschauplätze

Einführung / Kurzbeschreibung

Lesungen im Kaffeehaus: Bettina Kerl durchwandert literarische Naturschauplätze

Oft ist sie das Wunder im Hintergrund – die Natur in der Weltliteratur: Ob der Wald bei Stifter oder der Schnee bei Kafka, die Natur in der Literatur schafft großartige Atmosphären, bedeutungsvolle Räume, aber auch weite psychologische Assoziationsfelder. Unser Ensemblemitglied Bettina Kerl rückt mit der Lesereihe „Die beste alle Welten“ die Natur ins Zentrum der zuhörenden Aufmerksamkeit.
Die Lesungen finden entweder im Kaffeehaus Emmi oder an einem anderen besonderen Ort in St. Pölten statt und laden zum gemütlichen Zuhören, aber auch zum anschließenden ExpertInnen-Gespräch ein: Wie geht es unseren Naturräumen heute?
In der ersten Lesung geht es um den Wald in der Weltliteratur und als Gesprächspartnerin laden wir die Holzwirtschaftsexpertin Susanne Formanek ein, die sich im Rahmen der BürgerInnenbeteiligung Smart Pölten für ein grüneres St. Pölten engagiert.

Details und Tickets

  1. | zu Gast im Café Emmi

  2. | zu Gast im Café Emmi

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden