DIE BESTE ALLER WELTEN

Seit dem Frühjahr 2019 finden unter dem Titel „Die beste aller Welten“ regelmäßig Lesungen an verschiedenen Orten außerhalb des Theaters, wie dem Café Emmi oder
dem Sonnenpark St. Pölten, statt. Unser Ensemblemitglied Bettina Kerl liest aus den literarischen Werken von Adalbert Stifter bis Thomas Bernhard, von Franz Kafka bis Paulus Hochgatterer. Die literarischen Naturwelten spiegeln das Seelenleben der Figuren und ihre Elemente dienen als Metapher für schicksalhafte Kräfte, die wir nicht kontrollieren können. Es geht um Erde, Wasser, Artenvielfalt und Luft, um die Schönheit und Zartheit der Natur. Zwischen den Leseblöcken sprechen wir jeweils mit einer Expertin oder einem Experten über den heutigen Zustand unserer natürlichen Lebensräume. Wir stellen Fragen über Veränderungen im Ökosystem und deren Auswirkungen und sprechen über regionale Visionen für nachhaltige Lebensweisen. Konkrete Ideen sollen sich über die Veranstaltungsreihe weitertragen. Eine weiterführende Zusammenarbeit mit der Stadtinitiative SMART Pölten, die sich u.a. für eine innovative Begrünung St. Pöltens engagiert, und dem Sonnenpark St. Pölten ist geplant.

 

Zeiten und Orte der Veranstaltungen werden noch bekanntgegeben!

Details und Tickets

  1. Thema Artenvielfalt |Sonnenpark St. Pölten|external Eintritt frei!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden