Stücke-Fest

Wettbewerb zum Peter-Turrini-DramatikerInnenstipendium des Landes Niederösterreich,
in Zusammenarbeit mit den Wiener Wortstätten und dem DRAMA FORUM von uniT Graz.

 

Mit seinen gesellschaftskritischen Volksstücken zählt der Wahlniederösterreicher Peter Turrini zu den wichtigsten Theaterautoren der Gegenwart. Im Jahr 2012 hat er die Schirmherrschaft für ein DramatikerInnenstipendium des Landes Niederösterreich übernommen. Dieses Arbeitsstipendium soll Autorinnen und Autoren die Möglichkeit bieten, sich intensiv für mehrere Monate der Fertigstellung eines dramatischen Werkes zu widmen. In diesem Jahr erfolgt die Jury-Entscheidung erstmals öffentlich im Rahmen eines Stücke-Fests. Von unseren KooperationspartnerInnen uniT Graz und Wiener Wortstätten werden je zwei AutorInnen nominiert: Muhammet Ali Bas, Kateřina Černá, Anah Filou und Thomas Perle reichen neue Theatertexte ein, die sich auf einem noch unfertigen, aber fortgeschrittenen Arbeitsstand befinden.

Die RegisseurInnen Moritz Beichl, Victoria Halper, Andrea Imler und Christina Tscharyiski erarbeiten szenische Skizzen der Texte, die am Abend des Stücke-Fests gezeigt werden. Eine Fachjury mit einer Publikumsstimme kürt den Sieger oder die Siegerin. Der Theatertext wird in den folgenden Monaten, unterstützt durch das Stipendium, fertig gestellt und in der Spielzeit 2017/2018 im Frühling von den RegiepartnerInnen inszeniert. 

Wir sind gespannt auf die neuen Theatertexte und das Siegerteam von Text und Regie!

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden