Ein ganzes Gesellschaftspanorama

Bild Copyright: Rudi Gigler 

In Schnitzlers „Reigen“, unserer Koproduktion mit den Salzkammergut Festwochen Gmunden, erforscht der Regisseur Franz-Xaver Mayr mit seinem brillanten Ensemble (u.a. mit Burgtheaterstars wie Dorothee Hartinger und Sebastian Wendelin) in Zeiten von #metoo und fluider Geschlechtlichkeit die Widersprüchlichkeit unserer Gegenwart.

Presse und Publikum zeigten sich angetan, die Produktion kam auch prompt auf Platz 4 der nachtkritik Charts. 

„Grandios!" Kronen Zeitung

„Diesen Reigen kann sich auch die Generation Wokeness ansehen, ohne ihn gleich canceln zu wollen." Der Standard

„Den Festwochen Gmunden und dem Landestheater Niederösterreich ist – fünf Tage vor der Premiere einer „Reigen“-Bearbeitung bei den Salzburger Festspielen – eine überzeugende Interpretation von Arthur Schnitzlers Stück gelungen.“ Thomas Kramar, Die Presse

„Und auf den brillanten Dialogen der lächerlichen Männlichkeit katapultieren sich insbesondere Tim Breyvogel als junger Herr und Graf und Sebastian Wendelin als Soldat und Ehemann geradewegs in den Olymp der Komik. Breyvogel veredelt die schnöselige Dummheit zum erotischen Atout.“ Gabi Hift, nachtkritik.de 


Mehr lesen 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden