Große Freude über Stella*21 Nominierung

Nominiert für den STELLA*21 sind Theater, Gruppen, Festivals und Einzelpersonen aus Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark, Vorarlberg und Wien. Die Verleihung des 15. STELLA findet am 20. Juni 2021 zum dritten Mal in Linz statt. In den zwei Tagen danach werden vom 21. bis 22. Juni 2021 einzelne Produktionen der Nominiertenliste während des SCHÄXPIR Festivals gezeigt.

Für den STELLA*21 sprach die vierköpfige Jury, bestehend aus Stefanie Altenhofer, Katharina Schober-Dufek, Nina Fritsch und Sabine Kristof-Kranzelbinder insgesamt 19 Nominierungen in 5 Kategorien aus. Die Nominierungen erstrecken sich auf Produktionen von 8 unterschiedlichen österreichischen Theatergruppen/-häusern aus sechs Bundesländern, inklusive 2 internationalen Koproduktionen mit Gruppen aus Deutschland und der Schweiz, die von Juni bis zum Dezember 2020 mit ihren Ensembles herausragende Inszenierungen für Kinder und Jugendliche auf die reale wie auch virtuelle Bühne gebracht haben. Insgesamt wurden zwischen Juni und Dezember 2020 rund 60 Produktionen aus ganz Österreich von der nationalen Jury wahrgenommen, gesehen und bewertet.


Von der ASSITEJ Austria 2007 ins Leben gerufen, ist der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum ein zentraler Impuls, um auf die Qualität und Vielfalt der österreichischen Tanz- und Theaterszene für junges Publikum aufmerksam zu machen.


Informationen zum STELLA*21: https://www.assitej.at/stella21/

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden