Ein Fest für neue Stücke

Das Peter-Turrini- Dramatiker*innenstipendium des Landes Niederösterreich für noch nicht aufgeführte Theatertexte wird alle 2 Jahre im Rahmen unseres STÜCKE-FESTS vergeben.

Die Auswahl der Autor*innen und ihrer Texte erfolgte in diesem Jahr über unsere Kooperationspartner*innen, das DRAMA FORUM der uniT Graz und die Berliner Übersetzer*innen-Plattform Drama Panorama. Die deutschsprachigen und internationalen Texte stammen von Alexandra Koch, Thyl Hanscho, dem italienischen Kollektiv aus Emanuele Giorgetti und Eliana Rotella sowie der slowakischen Autorin Michaela Zakuťanská.

In Form von szenischen Einrichtungen, die wechselweise auf der Bühne im Großen Haus und in der Theaterwerkstatt stattfinden, werden die Texte von vier Regisseur*innen, Ebru Tartici Borchers, Rachel Müller, Lorenz Nolting und Sebastian Schimböck, in einer jeweils 30-minütigen Präsentation erstmals zu sehen sein.

Eine Fachjury und eine Publikumsstimme entscheiden, welcher Text sowohl formal als auch inhaltlich am meisten überzeugt und in der kommenden Spielzeit uraufgeführt werden soll. In der Eröffnungsrede spricht die Autorin Gerhild Steinbuch.

 

Karten reservieren

 

Bildnachweise: Michaela Zakuťanská by Lívia Vargovčáková, Eliana Rotella by Paul Guccione, Sebastian Schimböck by Sebastian Schimböck, Rachel Müller by Linda Rosa Saal, Alexandra Koch by Alexandra Koch, Thyl Hanscho by Julia Dragosits, Ebru Tartici Borchers by Christian Borchers, Lorenz Nolting by Laura Levin, Emanuele Giorgetti by Paul Guccione

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden