Main menu

Skip to content

 © Annette Sonnewend
 © Gerald Lechner
 © Gerald Lechner
 © Gerald Lechner
Ein Projekt im Rahmen des Bürgertheaters

aufgleisen!

Bürgerproduktion 1.0 von und mit BürgerInnen aus St. Pölten und ganz Niederösterreich

Theaterwerkstatt

Premiere

  • Do 28.03.2013 19:30

    Dauer
    1 Stunde 10 Minuten
    keine Pause

    Die erste Bürgerproduktion des Landestheaters Niederösterreich setzt sich mit BürgerInnen auseinander, die sich in einem Streckenabschnitt voller Entscheidungen befi nden. Studium, Lehre, Karriere? Beruf? Aber was ist meine wahre Berufung? Familie? Jetzt, später, nie? Dazu die entscheidende Frage: In der Stadt bleiben? Wegziehen? Pendeln? Verbringe ich mein Leben auf Gleisen oder gleist man sein Leben auf – ohne auf dem Abstellgleis zu landen?

    Bahnhof St. Pölten: hektisches Treiben, stilles Warten. Zwischenstation oder Weichenstellung für Träume, Sehnsüchte, Tages- und Lebensplanungen. Hier kreuzen sich Wege und Gedanken ganz unterschiedlicher Menschen: Ausgestiegene treffen auf Abgestellte, Angestellte auf Entgleiste. Sie alle haben ein gemeinsames Ziel: Wann kommt mein Zug, damit auch alles planmäßig weitergeht? Verwirrungen, Gleiswechsel, Entgleisungen sorgen allerdings dafür, dass bald sehr wenig planmäßig läuft.

    Neu in dieser Spielzeit ist das Bürgertheater, das bisher bereits durch die Bürgergespräche in Erscheinung getreten ist. Seit Dezember probt nun auch die erste Bürgertheaterproduktion regelmäßig im Landestheater. Bürgerinnen und Bürger aus St. Pölten und Umgebung wechseln für vier Monate die Seiten um im Rampenlicht zu stehen und ihr Theater einmal abseits des Zuschauerraumes kennenzulernen. Aus Gesprächen, Beobachtungen und Improvisationen ist „aufgleisen!“, so der Titel des ersten Stückes, entstanden. Und die Endproben versprechen mindestens ebenso viel reges Treiben wie der Hauptbahnhof – aber trotz ansteckendem Lampenfieber eint sie alle ein Ziel: Nächster Halt: Premiere.

    Von und mit: Simon Brader, Beate Getzinger, René Grabner, Teresa Hassan, Julia Jobst, Alex Kaindl, Daniela Megyesi, Hermann Rauschmayr, Sandra Royls, Stephanie Schneider, Fritz Sochurek, Tanja Steinhauser, Maria Zolda
    Regie: Renate Aichinger

    Die Fortschritte unserer Bürgertheater-Produktion sowie alle weiteren Hintergrundinfos können Sie in unserem Blog nachlesen: buergertheater.wordpress.com

    Pressestimmen

    Ingrid Reichel, LitGes

    … aufgleisen!, das fantastische Theaterprojekt im Landestheater Niederösterreich, hat mit seiner Bürgerproduktion 1.0 eines schon geschafft: Das Publikum zu minutenlangem Applaus zu bewegen und die Fantasie zum Fahren und zum Fliegen zu bringen. Menschen, die man sonst vielleicht nur aus dem Weichbild der Stadt in der Fußgängerzone kennt, stehen plötzlich auf der Bühne und wirken bei einer professionell betreuten selbst erarbeiteten Produktion mit. Damit wird eine möglicherweise bestehende Kluft zwischen Hochkultur und Amateurtheater überbrückt. Unter den Zuschauern waren jedenfalls Besucher, die schon sehr lange nicht mehr im Landestheater waren und durch private Kontakte zu Mitspielenden wieder Theaterluft geschnuppert haben. Somit ist dem Bürgertheater zu wünschen, dass es die Theaterwerkstatt nicht nur zweimal füllt, sondern öfter und vielleicht auch einmal im Haupthaus mitwirken kann. ...