Milena Michalek

Foto: Privat

Biographie

Geboren 1993 in Wien. Sie lebte zwischen 2000 und 2009 in Hannover und wirkte dort in diversen Produktionen am Schauspiel Hannover als Darstellerin, u.a. bei Marc Prätsch und Henner Kallmeyer mit. 2009 ging Michalek nach Dresden, wo Arbeiten an diversen Theaterprojekten in der freien Szene und am Staatsschauspiel Dresden folgten. Seit 2012 studiert sie in Wien Philosophie. 2014 übernahm sie die Regieassistenz bei Maggie T. von Nolte Decar unter der Regie von Matthias Rippert am Max-Reinhardt-Seminar. Im Sommer desselben Jahres übernahm sie die künstlerische Leitung der Hörspielwerkstatt „hörbar machen“ beim 23. Greizer Theaterherbst. 2014 gründete sie mit Karl Börner und Johanna Wolff das Theaterkollektiv YZMA, mit dem sie ihre erste eigene Arbeit im Theater Drachengasse verwirklichte. Es folgten weitere Stückentwicklungen im Theater Drachengasse und dem KosmosTheater.

Mitwirkend bei

Utopia

nach Thomas Morus

Uraufführung

Stückentwicklung von YZMA

Theaterwerkstatt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden