Wie halten Sie´s mit der Demokratie?

Theaterwerkstatt

Podiumsdiskussion zur Produktion DIE EROBERUNG DES GOLDENEN APFELS

Moderation Heinz Sichrovsky

Am Podium diskutieren Kenan Güngör, Clemens Neuhold und Georg Mayrhofer

Anlässlich der letzten Theaterproduktion der Saison 2016/17, Die Eroberung des Goldenen Apfels in der Regie von Hakan Savaş Mican, die sich mit den Belagerungen Wiens durch Truppen des Osmanischen Reichs beschäftigt und auf humorvoll-musikalische Weise einen Bogen in die Gegenwart schlägt und aktuelle wie historische Türkei- und Österreichbilder untersucht, geht das Landestheater Niederösterreich der Frage nach dem Verhältnis der EU und im Speziellen Österreichs zur Türkei nach: Wo liegen die kulturellen wie politischen Unterschiede, wo finden sich etwaige Gemeinsamkeiten und Berührungspunkte? Bedarf es angesichts der politischen Entwicklungen der letzten Zeit mehr der Annäherung – oder doch verstärkt des Ziehens klarer Grenzen? Wie kann und muss sich eine EU in „existentieller Krise“ (Jean-Claude Juncker) zu den fortwährenden Menschenrechtsverletzungen in einem eng verbundenen Nachbarstaat verhalten? Und schließlich: Wie halten’s die Länder der EU selbst mit der Demokratie und den Menschenrechten?

Die Podiumsdiskussion findet im Anschluss an die Vorstellung, Die Eroberung des Goldenen Apfels am 13. Mai, um 18.00 Uhr in der Theaterwerkstatt statt.
Um Anmeldung in unserem Kartenbüro wird gebeten.
Der Eintritt ist frei!

  1. Premiere Theaterwerkstatt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden